Sternenführungen

Der Sternenhimmel in dunklen, abgelegenen Tiroler Alpentälern ist ein unvergesslicher Anblick.

Bis zu 3000 Sterne lassen sich hier mit freiem Auge erkennen, in hellen Großstädten sind es aufgrund der Lichtverschmutzung oft weniger als 100*. Manche Menschen haben das helle Band unserer Galaxie, der Milchstraße, noch nie zuvor erblickt.

wAndersguide tirol führt Sie mit einem transportablen Teleskop auf eine Wanderung durchs Weltall. Lernen Sie die wichtigsten Sternbilder und ihre Mythen kennen und versuchen Sie sich selbst am Beobachten von Planeten, Sternen, Galaxien und kosmischen Nebeln.

Die Sternenführungen finden in Talschlüssen und auf Partnerhütten in den Kitzbüheler Alpen statt. Als Teilnehmer von SKYSCAPE - Sternennächte erleben bin ich Ihr qualifizierter Sternenguide.

*Quelle: hellenot.org

Sternenabend

Bei dieser Abendveranstaltung beobachten wir den Sternenhimmel von einem Talschluss in den Kitzbüheler Alpen, weitab von den Lichtquellen der nächstgelegenen Siedlungen:

  • Sternbilder und ihre Mythen
  • Spannende, einfach auffindbare astronomische Objekte
  • Himmelsbeobachtung mit transportablem Teleskop
  • Tipps zur Sternenbeobachtung zuhause

Die An- und Abreise erfolgt mittels Großraumtaxi (nicht im Preis inbegriffen). Keine Wanderausrüstung und konditionellen Voraussetzungen erforderlich, ggf. jedoch warme Kleidung
(siehe Packliste für Sternenbeobachtung).

(Bild: Ethan Arevalo 2019)

aktuelle termine

anfragen

Sternenführungen Tirol

Hütten-Sternennacht

Dieses Angebot vereint das unglaubliche Erlebnis einer Sternennacht am Berg mit der Übernachtung in einer urigen Hütte:

  • Aufstieg zur Hütte
  • Abendessen (Preis nicht inkl.)
  • kurzer Sternenkunde-Vortrag
  • Nachtwanderung zu markantem Sternenbeobachtungspunkt
  • ausgiebige Himmelsbeobachtung mit transportablem Teleskop
  • Möglichkeit zur Astrofotografie
  • Unterkunft inkl. Frühstück (Preis nicht inkl.)

Voraussetzungen: Trittsicherheit, Kondition für 800 HM, Wanderausrüstung (siehe Packliste für Sternenbeobachtung)

aktuelle termine

anfragen

Sternenführungen Tirol

Tipp: Initiative "Helle Not"

Die Initiative der Tiroler Landesumweltanwaltschaft macht auf das Thema der Lichtverschmutzung und ihrer problematischen Folgen für Mensch und Umwelt aufmerksam.

Der Kurzfilm "Lost in Light" von Sriram Murali zeigt eindrücklich den nachdenklich stimmenden Unterschied zwischen Lichtverschmutzungs-Level 8 (Großstadt) und
Level 1 (unbesiedeltes Gebiet).

Auf unserer Website verwenden wir zur Verbesserung Ihrer Nutzungserfahrung Cookies, Plug-Ins und das Webanalyse-Tool google analytics. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen finden Sie hier:
Ich stimme zu